Ostfriesland | Angelurlaub | Angelreisen | Angelferien | Hochseeangeln | Nordseeangeln

 

...

 

 

Willkommen

 

Angeln an den Sieltiefs

Angeln am Mahlbusen

Hochseeangeln

Fischarten

Fischrezepte

Anglerlatein

 

Ferienhäuser und

Ferienwohnungen

 

Freizeitaktivitäten

Ausflugsziele

Die Umgebung

Wissenswertes

 

Surftipps

Impressum

 

 

 

 

 

 

Sie sind hier: >Startseite >Anglerlatein

 

Zwei Freunde, Jan und Hein, treffen sich am Stammtisch. Jan zu Hein: du Hein, gestern war ich am Tief Angeln und hatte einen 2,50m grossen Hecht an der Angel. Hein zu Jan: du Jan, ich war gestern am Mahlbusen Angeln und habe ein Fahrrad herausgezogen, wo das Licht noch brannte. Jan zu Hein: du Hein, übertreibst du jetzt nicht ein bisschen? Hein zu Jan: du Jan, wenn du deinen Hecht auf 80cm zurücknimmst, mach ich am Fahrrad das Licht aus.

 

An einem eiskalten ostfriesischen Dezembertag sitzt Claas mit dicken Backen mit seiner Angel am Mahlbusen. Ein Feriengast kommt vorbei und fragt ihn, ob er Zahnschmerzen habe. Nein, sagt Claas, irgendwie muss ich die Würmer ja auftauen.

 

Angeln 2 alte Ostfriesenfrauen nackt im Siel; plötzlich sagt die eine: “Huch, jetzt ist mir Einer durch die Lappen gegangen.”

 

Ein bayerischer Professsor angelt in seinem Urlaub am Siel in Ostfriesland. Unerwartet steht ein Polizist hinter ihm und ranzt ihn an: “Mit welchem Recht angeln sie hier?” Mit bayerischer Gelassenheit dreht sich der Professor zum Polizisten: “Mit dem mir gegebenem Recht des genialen Intelleks über die mir unterlegene animalische Kreatur.” Der Polizist verdattert: “Entschuldigung, man kann ja nicht alle Gesetze kennen.”

 

Sitzt ein Angler am Siel und ist am Angeln. Kommt ein Tourist vorbei und schaut zu wie er Fische fängt. Fragt der Tourist den Angler: “Haben sie die Fische alle alleine gefangen?” Darauf der Angler: “Nein, die Würmer haben mir geholfen.”